Verzicht auf die 70.3 WM in Las Vegas

Die 70.3 WM sollte mit der 70.3 EM in Wiesbaden und der Challenge in Roth einer der Höhepunkte dieser Saison für mich werden. Deshalb habe ich meine Saison sehr früh in den USA begonnen um genug Punkte für Las Vegas zu sammeln. Ich habe diese Saison so gut und hart trainiert wie noch nie.

weiterlesen …

Außer Kontrolle

In Topform bin ich zur 70.3 EM nach Wiesbaden angereist. Auch nach der Absage von Michael Raelert war für mich klar, dass es kein Spaziergang werden würde, auch wenn mir das ein paar Leute glauben machen wollten. Der Auftakt war schon nicht so wie ich es mir vorgestellt habe.

weiterlesen …

3×2

Bei den Rennen in Heilbronn, Kraichgau und Roth musste ich mich jeweils einem Andi geschalgen geben, in Heilbronn Andi Böcherer, bei der Challenge Kraichgau und der Challenge in Roth jeweils Andreas Raelert.

weiterlesen …

Vorbericht Sparkassen Finanzgruppe 70.3 EM Wiesbaden

Nach ein paar zweiten Plätzen dieses Jahr und dem zweiten Platz in Wiesbaden im letzten Jahr kann das Ziel für Sonntag nur heißen: Europameister.

weiterlesen …

Rennbericht Roth
Lange hat es gedauert bis ich mich aufraffen konnte über Roth und mein Rennen dort zu schreiben. Was zum einen daran lag, dass ich mich vorher so lange damit beschäftigt habe, dass ich nach dem Rennen einfach nicht mehr drüber nachdenken wollte. Jetzt mit ein bisschen Abstand ist es leichter noch einmal darüber nachzudenken.