Tri-Team vorne

Forst ist so was wie die Wiege des Triathlons für mich. Lange ist es her, als ich noch unter Herrn Luft in der Triathlon-Fördergruppe trainiert habe oder ohne Neopren meine ersten Versuche beim Fitness-Triathlon in Forst gemacht habe. Damals konnte man starten wann man wollte und so lange Radfahren wie man wollte. Fand ich irgendwie langweilig. weiterlesen …

Sieg im Siegener Land

Am Sonntag konnte ich meinen Titel “König von Buschhütten” gegen die gewohnt starke Konkurrenz, bestehend aus den besten Kurz- und Langdistanz-Athleten, erfolgreich verteidigen. weiterlesen …

3 mal 1

Zum dritten mal Sieger in Buschhütten. Wieder einmal ist es Rainer Jungund seiner Crew gelungen ein Starterfeld der Extraklasse an die Startlinie zu bekommen. So, dass es schon etwas mehr als nur eineStandortbestimmung oder Testrennen ist. Hier werden schon mal die erstenDuftmarken gesetzt. Oder wie Andi B. aus F. sagt: “schon mal den Tarif für die nächsten Rennen der Saison durchgeben”. weiterlesen …

Rennen in Wallisellen und Oberursel

Bei meinem Saisoneinstieg in der Schweiz über die kurze Strecke von 600-16-4 hatte ich gegen die Eidgenossen nichts zu melden und bin 7. geworden. Bei den deutschen Duathlon Meisterschaften in Oberursel konnte ich als 3. das Podest erklimmen. Mehr dazu in Kürze im Blog.

The Heat is on

In den letzten Jahren habe ich mich über einen Auspruch von meinen Konkurenten immer sehr aufgeregt. “Rennen aus dem vollen Training”, “nur ein Trainingsrennen”… Wenn Rennen ist, ist Rennen, da gibts keinen Bonus für Trainingsstunden in der vergangenen Woche oder ähnliches. So möchte ich es auch halten. weiterlesen …